Ombudsstelle

Die Ombudsstelle

Im Jahr 2013 wurde ein kartellrechtliches Verfahren gegen fünf Vorstandsmitglieder des Verbandes der Partner des Volkswagenkonzerns (VPVW) eingeleitet, welches vorderhand mit einem negativen Entscheid der Eidgenössischen Wettbewerbskommission (Weko) endete. Drei der fünf betroffenen Händler haben sich entschlossen gegen diesen Entscheid gerichtlich vorzugehen. Es wird mit einem Fortgang des betreffenden Kartellrechtsverfahrens bis zumindest 2018 gerechnet.

Einlässliche Abklärungen und Gespräche haben gezeigt: Solange das vorgenannte Kartellrechtsverfahren pendent ist, ist es dem VPVW nicht möglich, für den Händlerverband einen neuen, repräsentativen Vorstand zu akquirieren und die ordentliche Verbandsarbeit wiederaufzunehmen. Im Rahmen verschiedener Gespräche sind AMAG Import und der Händlerverbandspräsident des VPVW in der Folge zum Schluss gekommen, dass die Händler eine intakte, einlässlich informierte Anlaufstelle, insbesondere im Hinblick auf allfällige Konflikte mit der Importeurin. Die Importeurin ihrerseits wünscht sich für Fragen und Anliegen zuhanden des Vertriebsnetzes ebenfalls eine kompetente, zentrale Anlaufstelle. Gemeinsam wurde für diese Punkte nach einer Lösung gesucht, welche das heutige Vakuum schliesst und mit der Ombudsstelle letztlich gefunden wurde.

Rechtsanwalt Tobias Treyer – bis anhin langjähriger Präsident des Verbandes der Partner des Volkswagenkonzerns VPVW und Kenner der Automobilbranche – wird zunächst für die kommenden zwei Jahre die Funktion des Ombudsmannes wahrnehmen.

Diese Ombudsstelle ist einzigartig im Automobilbereich – andere Branchen haben eine solche Instanz bereits vor Jahrzehnten institutionalisiert. Alle Beteiligten sind überzeug, dass mit der Ombudsstelle der VW-Konzernmarken ein partnerschaftliches Verhältnis zwischen deren Markenbetrieben und deren Importeurin gefördert wird und nach Abschluss des vorgenannten Kartellrechtsverfahrens wieder ein aktiver Händlerverband geschaffen werden kann.



Haben Sie eine Frage an uns?


FRAGE STELLEN